RetouchPRO

Go Back   RetouchPRO > Technique > Photo Retouching
Register Blogs FAQ Site Nav Search Today's Posts Mark Forums Read


Photo Retouching "Improving" photos, post-production, correction, etc.

The demystification of dave hill! let's all help!

Reply
 
Thread Tools
  #1391  
Old 11-23-2008, 07:22 PM
igot2pman's Avatar
igot2pman igot2pman is offline
Senior Member
 
Join Date: Sep 2008
Location: San Antonio, TX USA
Posts: 633
Re: The demystification of dave hill! let's all he

I see it now! Very nice, blended so well i thought it was already there lol.
Reply With Quote top
  #1392  
Old 11-23-2008, 11:07 PM
vapour vapour is offline
Senior Member
 
Join Date: Sep 2008
Posts: 139
Re: The demystification of dave hill! let's all he

Thanks for showing the steps Mtmm... great composite work. Did you use the pen tool to composite or use some sort of complex calculations?
Reply With Quote top
  #1393  
Old 11-24-2008, 06:29 AM
Mtmm Mtmm is offline
Senior Member
 
Join Date: Oct 2007
Posts: 177
Re: The demystification of dave hill! let's all he

Quote:
Originally Posted by vapour View Post
Thanks for showing the steps Mtmm... great composite work. Did you use the pen tool to composite or use some sort of complex calculations?
Nothing special, just some scaling for perspective.
Reply With Quote top
  #1394  
Old 11-24-2008, 07:52 AM
RedRum RedRum is offline
Junior Member
 
Join Date: Sep 2007
Location: Fulda, GERMANY
Posts: 9
Re: The demystification of dave hill! let's all he

not really Dave Hill but something like that...

But my English is to bad to explain what i do...;(
i have a german "how to"-Tutorial....

http://img81.imageshack.us/img81/675...ewsmallri3.jpg
http://www.abload.de/img/robby_mg_16343kwa.jpg
http://www.abload.de/img/robby_mg_1709plb0.jpg
http://www.abload.de/img/_mg_16857lkv.jpg
http://www.abload.de/img/_mg_1670ln6b.jpg

I was always the Model and Retoucher
Reply With Quote top
  #1395  
Old 11-24-2008, 10:48 AM
gun4hire! gun4hire! is offline
Junior Member
 
Join Date: Dec 2006
Location: New Jersey
Posts: 16
Re: The demystification of dave hill! let's all he

Why oh why would you want to demystify something that is not a mystery.
HARD work, TIME, TALENT, FORESIGHT and Vision based on work and research.
Wouldn't our time be much wiser spent on creating our own visions.

I do understand that posts like this mean well and sharing talent is imperative to expanding creativity. And that the poster of this thread does not condone anyone to go out and copy and use this technique to underbid the artist or copy it for themselves rather than use their own vision. But things like this do hurt the industry slowly as a whole and the individual artist as well. Just because we can do something does not mean we should.
Reply With Quote top
  #1396  
Old 11-24-2008, 10:56 AM
julianmarsalis julianmarsalis is offline
Senior Member
 
Join Date: May 2008
Posts: 333
Re: The demystification of dave hill! let's all he

Quote:
Originally Posted by RedRum View Post
not really Dave Hill but something like that...

But my English is to bad to explain what i do...;(
i have a german "how to"-Tutorial....

http://img81.imageshack.us/img81/675...ewsmallri3.jpg
http://www.abload.de/img/robby_mg_16343kwa.jpg
http://www.abload.de/img/robby_mg_1709plb0.jpg
http://www.abload.de/img/_mg_16857lkv.jpg
http://www.abload.de/img/_mg_1670ln6b.jpg

I was always the Model and Retoucher
Very nice work just wish I could read german or could use google to translate your tutorial.
Reply With Quote top
  #1397  
Old 11-24-2008, 11:00 AM
igot2pman's Avatar
igot2pman igot2pman is offline
Senior Member
 
Join Date: Sep 2008
Location: San Antonio, TX USA
Posts: 633
Re: The demystification of dave hill! let's all he

Quote:
Originally Posted by RedRum View Post
I have seen this picture before somewhere, I do not know where...still like it.

Quote:
Originally Posted by RedRum View Post
This one would be the closest to DH in my opinion but the lighting is off. To me, the shirt seems a bit crispy (overdone). Good work, keep it up.

Quote:
Originally Posted by RedRum View Post
I was always the Model and Retoucher
I know how you feel; I too have been my own model too many times.
Reply With Quote top
  #1398  
Old 11-24-2008, 02:04 PM
RedRum RedRum is offline
Junior Member
 
Join Date: Sep 2007
Location: Fulda, GERMANY
Posts: 9
Re: The demystification of dave hill! let's all he

i think i postet here for a while...

here is my german Tutorial,

Die Bearbeitung ist in der Zeit entstanden wo jeder wissen wollte wie Dave Hill oder Jim Fiscus seine Bilder bearbeitet, gerade das hat mich dabei inspiriert und ich wollte es eben genau in diese Richtung gehen lassen.
Ich hab die Arbeit jetzt noch mal überarbeitet und versucht das lästige Rauschen zu mildern...

Das Bild ist aber eigentlich aus einer Photoshop-Battle entstanden in welcher mein Gegner, wie man unschwer übersehen kann, "Archaeopteryx" hieß....

Ausgangsfoto waren folgende...
http://img521.imageshack.us/img521/6...ksjfak8vn6.jpg

Bearbeitung
  • Ich hatte zu allererst mal mein Foto (Portait) von mir bearbeitet. Hab dort ganz einfache Beauty-Retusche berieben, Flecken weg stempeln, ausbessern etc. Dann die Haut etwas bearbeitet mit abpudern, weichzeichnen und dann eben D&B mit Hilfe des Kanalmixer und dem Blau-Kanal. Also eigentlich nichts besonderes sondern nur das Foto etwas angepasst ohne speziell Kontraste heraus zuarbeiten.
  • Den Kopf hab ich dann freigestellt und eingefügt, den Hals dann eben noch etwas gestempelt, die Kapuze ausgewählt, kopiert, gespeigelt, und etwas transformiert mittels Verkümmen und Verflüssigen.
  • Dann hab ich den Löffel weg gestempelt und den linken Arm kopiert und gespiegelt als rechten eingefügt. Schatten hab ich einfach Schwarz reingemalt, weichgezeichnet und die Deckkraft angepasst.
  • Das Messer und diese Teil zum Schärfen hab ich mit Photoshop erstellt. Also zunächst mal die Grundform mit Pfaden erstellt und schwarz gefüllt. Dann über die Ebeneneffekte eine Velaufsumsetzung und Glanz hinzugefügt. Einen der der Messer-Form entsprechenden Teil unter dem Messer kopiert und im Ebenenmodus mit dem Messer verrechnet als Spiegeltung. Dann noch etwas Rauschen hinzugefügt un et voila...dasselbe bei dem anderen Teil...
  • Die Ur-Vogel hab ich ebenfalls freigetsellt und eingefügt. Die Schatten etc. hab ich auch wieder ganz einfach eingemalt im Ebenemodus multiplizieren bzw negativ multiplizieren...

Damit war mein Grundmontage fertig.
http://www.photoshop-cafe.de/werke_g...ntagejfwg5.jpg

Jetzt hab ich mich an den "Look" gemacht..
  • Da hab ich etwas rumgespielt und experimentiert...Hochpass-Filter, USM, Selektiver Scharfzeichner, Schwarz/Weiß, Lucis, LCE etc. in verschiedenen Ebenenmodis und mit verschiedenen Masken (meistens einfach reingemalt, teilweise aber auch Konturenmasken und Luminanzmasken). Ich musste da halt wirklich selektiv arbeiten und jedes Pixel anders angehen, beim Pullover kam das Rauschen ganz schnell hervor, die Farb- & Helligkeitshalos traten unterschiedlich auf etc. also hab ich wirklich selektiv jedes Stück anders angehen müssen. Das Bild war aber wie gesagt ganz schnell verrauscht wo ich dann auch wieder mit Matter machen, Weichzeichnen etc. entgegenwirken musste.
  • Ich hab um die 50 Ebenen alleine für die Kontrast-Anpassung gebraucht, hab da aber auch relativ schlampig gearbeitet und das Bild in einer neuen Ebene zusammengefügt und weiter bearbeitet so das ich auch ganz schnell nichts mehr editieren konnte =(. Aber daraus hab ich gelernt.
  • Am Ende hab ich stark verauschte Stellen einfach gewischfingert, vorallem die Nylon-Jacke...
  • Dann natürlich noch mal mit D&B die Highlights gesetzt, Teilweise hab ich aber auch einfach mit Weiß Lichter eingemalt, am Linken Arm das Streiflicht, im Gesicht links oder am Brötchen.
  • Der Hintergrund hat vorallem gerrauscht, den hab ich dann mehrfach weichgezeichnet und andere texturen überlagert.
  • Am Ende dann eben Feintunig mit Spots (Beluchtungsfilter auf grau Ebene und Ebendmous Weiches Licht) aufs gesicht gesetzt, und den Rändern eine Vignettierung hinzugefügt. Schwarz-Weiß Ebene erstellt und auf multiplizieren mit geringer deckkraft drüber. Farbbalnce und einen leichten Blaustich hinzugefügt.


So hier nun das Werk

http://www.photoshop-cafe.de/werke_g...ewsmallri3.jpg
Klicken für größere Ansicht

Wichtig ist gut und richtig ausgeleuchtets Fotomaterial....

And a BeforeAfter of the other ;;

http://www.abload.de/thumb/robby_mg_1709_vnbrr2.jpg
Reply With Quote top
  #1399  
Old 11-24-2008, 02:09 PM
Peter S's Avatar
Peter S Peter S is offline
Senior Member
 
Join Date: Nov 2004
Location: UK
Posts: 2,142
Re: The demystification of dave hill! let's all he

Quote:
Originally Posted by RedRum View Post
i think i postet here for a while...

here is my german Tutorial,

Die Bearbeitung ist in der Zeit entstanden wo jeder wissen wollte wie Dave Hill oder Jim Fiscus seine Bilder bearbeitet, gerade das hat mich dabei inspiriert und ich wollte es eben genau in diese Richtung gehen lassen.
Ich hab die Arbeit jetzt noch mal überarbeitet und versucht das lästige Rauschen zu mildern...

Das Bild ist aber eigentlich aus einer Photoshop-Battle entstanden in welcher mein Gegner, wie man unschwer übersehen kann, "Archaeopteryx" hieß....

Ausgangsfoto waren folgende...
http://img521.imageshack.us/img521/6...ksjfak8vn6.jpg

Bearbeitung
  • Ich hatte zu allererst mal mein Foto (Portait) von mir bearbeitet. Hab dort ganz einfache Beauty-Retusche berieben, Flecken weg stempeln, ausbessern etc. Dann die Haut etwas bearbeitet mit abpudern, weichzeichnen und dann eben D&B mit Hilfe des Kanalmixer und dem Blau-Kanal. Also eigentlich nichts besonderes sondern nur das Foto etwas angepasst ohne speziell Kontraste heraus zuarbeiten.
  • Den Kopf hab ich dann freigestellt und eingefügt, den Hals dann eben noch etwas gestempelt, die Kapuze ausgewählt, kopiert, gespeigelt, und etwas transformiert mittels Verkümmen und Verflüssigen.
  • Dann hab ich den Löffel weg gestempelt und den linken Arm kopiert und gespiegelt als rechten eingefügt. Schatten hab ich einfach Schwarz reingemalt, weichgezeichnet und die Deckkraft angepasst.
  • Das Messer und diese Teil zum Schärfen hab ich mit Photoshop erstellt. Also zunächst mal die Grundform mit Pfaden erstellt und schwarz gefüllt. Dann über die Ebeneneffekte eine Velaufsumsetzung und Glanz hinzugefügt. Einen der der Messer-Form entsprechenden Teil unter dem Messer kopiert und im Ebenenmodus mit dem Messer verrechnet als Spiegeltung. Dann noch etwas Rauschen hinzugefügt un et voila...dasselbe bei dem anderen Teil...
  • Die Ur-Vogel hab ich ebenfalls freigetsellt und eingefügt. Die Schatten etc. hab ich auch wieder ganz einfach eingemalt im Ebenemodus multiplizieren bzw negativ multiplizieren...

Damit war mein Grundmontage fertig.
http://www.photoshop-cafe.de/werke_g...ntagejfwg5.jpg

Jetzt hab ich mich an den "Look" gemacht..
  • Da hab ich etwas rumgespielt und experimentiert...Hochpass-Filter, USM, Selektiver Scharfzeichner, Schwarz/Weiß, Lucis, LCE etc. in verschiedenen Ebenenmodis und mit verschiedenen Masken (meistens einfach reingemalt, teilweise aber auch Konturenmasken und Luminanzmasken). Ich musste da halt wirklich selektiv arbeiten und jedes Pixel anders angehen, beim Pullover kam das Rauschen ganz schnell hervor, die Farb- & Helligkeitshalos traten unterschiedlich auf etc. also hab ich wirklich selektiv jedes Stück anders angehen müssen. Das Bild war aber wie gesagt ganz schnell verrauscht wo ich dann auch wieder mit Matter machen, Weichzeichnen etc. entgegenwirken musste.
  • Ich hab um die 50 Ebenen alleine für die Kontrast-Anpassung gebraucht, hab da aber auch relativ schlampig gearbeitet und das Bild in einer neuen Ebene zusammengefügt und weiter bearbeitet so das ich auch ganz schnell nichts mehr editieren konnte =(. Aber daraus hab ich gelernt.
  • Am Ende hab ich stark verauschte Stellen einfach gewischfingert, vorallem die Nylon-Jacke...
  • Dann natürlich noch mal mit D&B die Highlights gesetzt, Teilweise hab ich aber auch einfach mit Weiß Lichter eingemalt, am Linken Arm das Streiflicht, im Gesicht links oder am Brötchen.
  • Der Hintergrund hat vorallem gerrauscht, den hab ich dann mehrfach weichgezeichnet und andere texturen überlagert.
  • Am Ende dann eben Feintunig mit Spots (Beluchtungsfilter auf grau Ebene und Ebendmous Weiches Licht) aufs gesicht gesetzt, und den Rändern eine Vignettierung hinzugefügt. Schwarz-Weiß Ebene erstellt und auf multiplizieren mit geringer deckkraft drüber. Farbbalnce und einen leichten Blaustich hinzugefügt.


So hier nun das Werk

http://www.photoshop-cafe.de/werke_g...ewsmallri3.jpg
Klicken für größere Ansicht

Wichtig ist gut und richtig ausgeleuchtets Fotomaterial....

And a BeforeAfter of the other ;;

http://www.abload.de/thumb/robby_mg_1709_vnbrr2.jpg

Now thats easy for you to say
Reply With Quote top
  #1400  
Old 11-24-2008, 02:18 PM
RedRum RedRum is offline
Junior Member
 
Join Date: Sep 2007
Location: Fulda, GERMANY
Posts: 9
Re: The demystification of dave hill! let's all he

hehe....

Ok my English Translation...

I do what everyone else here do, i raise the Contrast, do D&B, an a S/W-layer in Multiply and used Lucis....so its no Magic
Reply With Quote top
Reply

  RetouchPRO > Technique > Photo Retouching


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off
Trackbacks are Off
Pingbacks are Off
Refbacks are Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
My 1st attemp at dave hill look tha king Photo Retouching 13 04-17-2010 12:44 PM
Looking for help in recreating Dave Hill look. Caesium Photo Retouching 15 04-27-2009 11:52 AM
Creative interpretations: Flowers - Tulips on a hill DannyRaphael Photo-Based Art 11 09-09-2004 01:51 PM


All times are GMT -6. The time now is 02:48 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
Copyright © 2016 Doug Nelson. All Rights Reserved